Logo

Keine Chance auf eine Einigung


Ab Oktober bis März werden 105 alte Bäume fallen.
Das Gute daran: Wir begrüßen die Offenheit der neuen Projektsprecher.
Und: Es schafft immer mehr Klarheit zur Lage.

Was folgt daraus für uns?


Die Landes- und Bundesregierung haben aus S-21 eine Ehrensache und das wichtigste Wahlkampfthema für kommenden März gemacht. Alle CDU-Nahen Lobbyverbände, wie z.B. Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt und viele andere, u.a. Daimler, Porsche, Celesio, Heidelberg Cement und Würth, stellen sich demonstrativ auf ihre Seite, indem sie pauschale S-21-Werbesprüche und Verleumdungen der Demonstranten nachplappern: "Unverzichtbar für die Zukunftsfähigkeit". Die Verlockung der Bundes- und EU-Milliarden, mit denen man im Ländle Prestigeprojekte finanzieren und sich Denkmäler setzen kann, ist  so groß, dass das politische Überleben der Koalition aufs Spiel gesetzt wird.

Dazu einige Thesen

Buddhistische Interpretation der Lage

Die drei Hauptursachen allen Übels sind Dummheit, Hass und Gier (auch andere Übersetzungen möglich, im Buddhismus geht es aber nicht um Dogmen und wörtliche Auslegung, sondern um Sinn und Verstehen).

Fazit

Und nicht vergessen - es gibt noch mehr interessante Dinge im Leben: Atomkraft,  Gesundheitsreform, Hartz IV u.v.m. Langweilig wird es uns nicht...
Top Home Impressum Besucher:  Copyright © 2010 AT