Logo
Montagsdemo am 26.07.2010

Montagsdemo am 26.07.2010

Die Ankündigung, den Abriss des Nordflügels schon im August zu beginnen, hat die Kampfeslust der S-21-Gegner nur gesteigert. In der Hoffnung, während der Urlaubszeit würde der Protest nachlassen und erst recht, wenn mit dem Abriss trotz anstehender Urheberrechtsprozesse begonnen würde, gehen die S-21-Macher auf Konfrontation und wollen Fakten schaffen, bevor eine sachliche Diskussion stattgefunden hat.

Diese Taktik sowie die angekündigte Veröffentlichung neuer Zahlen zum Projekt NBS Wendlingen-Ulm, führten nur zu noch größerer Wut der Bevölkerung.

Bei strömendem Regen füllte sich der Platz vor dem Nordeingang noch mehr als sonst, nach Angaben der Presse um 3000 Menschen - ein bunter Querschnitt aller Bürgerschichten, darunter auch Prominente.
Es wurden immer wieder die gleichen Argumente wiederholt, die immer noch Gültigkeit besitzen und immer noch die Entscheidungsträger unbeeindruckt zu lassen scheinen. Auch neue Informationen, wie die neuen Kostenschätzungen zur NBS, bisher unter Verschluss gehaltene Gutachten und Aussagen von Mappus, der sich aus politischem Selbsterhaltungstrieb ein Hintertürchen offen lässt, kommen zur Sprache.

Dass S-21 auf die kommenden Landtagswahlen im März einen großen Einfluss haben wird, kann man schon heute ahnen. Nicht alle, besonders nicht die jüngeren Teilnehmer, wollen sich aber damit begnügen, auf Wahlen zu warten. Die Bereitschaft zum zivilen Ungehorsam hat einen neuen Höhepunkt erreicht. Eine Gruppe von etwa 50 Demonstranten hat spontan das zum Abriss freigegebene und nicht abgeschlossene Gebäude besetzt.

Werner Wölfle (MdL und Fraktionsvorsitzender der Grünen im Gemeinderat) beim Interview für das ZDF.


Vorbereitungen der Polizei zur Räumung des besetzten Bahnhofsgebäudes.  Die Polizisten sammeln sich um das Gebäude und drängen die Demonstranten weg von den Eingängen.
Die Mehrheit der Demonstranten blieb auf dem Platz, um ihre Solidarität mit den Besetzern zu bekunden, bis zur Räumung des Gebäudes in der Nacht.
Top Home Impressum Besucher:  Copyright © 2010 AT